loader

Fünf top Empfehlungen, um einen guten Referenten zu buchen.

Referent Frank Astor buchenDigitale Transformation Vortrag

          Die fünf top Empfehlungen, um einen guten Referenten z.B. für Zukunftsthemen zu finden und zu buchen.


  1. Wenn möglich ohne Referentenagentur.
    Wenn Sie einen guten Redner oder Referent für Ihr Event oder Kongress über eine Agentur buchen wollen, verteuern diese die Honorare der Redner mit Aufschlägen von bis zu 50%. Außerdem stehen diese dem nächsten wichtigen Punkt oft im Weg:

  2. Der direkte Kontakt zum Referenten ist wichtig.
    In einem direkten Gespräch mit dem Redner oder Referent können Sie schnell feststellen, ob „die Chemie stimmt“. Wenn Sie beim Telefonat schon ein gutes Gefühl haben, Sie schon mal gemeinsam gelacht haben und auf Ihre Fragen sofort klare Antworten erhalten, ist das eine gute Voraussetzung für die gelungene weitere Zusammenarbeit.

  3. Ein Vortrag ist vor allem eins: Ein Bühnenerlebnis.
    Und das ist umso erfolgreicher, je mehr Freude Ihre Mitarbeiter und Gäste dabei erleben. Ein guter Vortragsredner, der über so hochkomplexe Themen wie KI, IOT, Blockchain, Quanten-Computing oder Disruption spricht, sollte diese Themen durchdrungen haben und in der Lage sein, sie unterhaltsam und im besten Fall mit Humor rüberzubringen. Denn wer´s verstanden hat, kann es anderen verständlich machen.

  4. Unter 4.000 € ist ein Angebot unseriös.
    Gute Referenten bringen, genau wie Spitzensportler oder andere Koryphäen ihrer Zunft, top Leistung wenn es darauf ankommt. Sie zahlen nie für die Stunde, die er oder sie auf der Bühne steht, sondern für seine teuren Aus- und Fortbildungen, unbezahlbare Lebenserfahrung und die Fähigkeit, Ihr Publikum sofort zu erreichen. Die Gagen schwanken je nach Prominenz, Marktwert und Größe der Veranstaltung zwischen 5.000.- und 12.000.- € . Wobei es nach oben kaum eine Grenze gibt. Thomas Gottschalk verlangt nur für seine alleinige Präsenz auf einem Empfang 100.000.- € Wenn er auch noch etwas sagt, wird’s noch teurer.

  5. Expertise ist besser als Quereinstieg.
    Momentan schießen Ausbildungsinstitute für Redner und Referentenagenturen wie Pilze aus dem Boden. Diese haben aber keine talentbezogenen Aufnahmeprozesse, sondern operieren nach dem Motto: Wer zahlt, der darf! Hunderte von Quereinsteigern ohne fachliche Expertise werden dadurch jährlich auf den anspruchsvollen Rednermarkt geworfen. Aber ein Referent sollte einen großen Erfahrungshintergrund zu seinem Vortragsthema haben. Wer uns etwas über Motivation erzählen will, sollte auch im wirklichen Leben Trainer oder Coach sein. Oder die Möglichkeit haben, auf ein großes Team von Profis zu seinen Vortragsthemen zugreifen zu können, z.B. wenn es um Innovationen, technologische Entwicklungen, Vermarktungschancen der Digitalisierung, Trends und Megatrends geht.

Fazit: Überlassen Sie die Auswahl eines Referenten nicht dem Zufall. Denn auf Events geht es immer um viel: Hohen Vorbereitungsaufwand, viel Geld, die Gefahr eines Gesichtsverlust, öffentliche Aufmerksamkeit, die Kommunikation wichtiger Unternehmensziele und letztlich um die nachhaltige Motivation und Begeisterung Ihrer Mitarbeiter und Eventgäste. Wenn Sie diese Punkte beherzigen, werden Sie in jedem Fall ein tolle Veranstaltung erleben, von der hinterher alle sagen: “Das war unvergesslich und der Aufwand hat sich wirklich gelohnt!”

Referent Frank Astor buchen

Sie wollen einen guten Referenten buchen?

Viele Menschen sind überfordert, wenn sie „mal schnell“ einen Redner oder Referenten für den nächsten Zukunftskongress oder die Firmentagung buchen sollen. Deshalb sollte Ihnen ganz klar sein, was Ihr Redner, Vortragsredner oder Referent genau vermitteln soll. Geht es um mehr Motivation für das Thema Industrie 4.0, um Infotainment, in dem neue Trends und Innovationen vorgestellt werden, oder um einen besseren Umgang mit den Herausforderungen der Digitalisierung. Manchmal ja auch nur um niveauvolle Auflockerung, um Ihre Gäste und Mitarbeiter zu belohnen. Oder Emotionalisierung, d.h. darum Ihre Gäste in eine gute Stimmugn zu versetzen.

Nach langen Kongresstagen ist die Aufmerksamkeit der Teilnehmer oft erschöpft ist. Ein Referent sollte deshalb wieder für frischen Wind sorgen. Humor und Entertainment sind dabei die Mittel der Wahl. Frank Astor, der vor seiner Karriere als Vortragsredner jahrelang auf den besten Kabarett- und Theaterbühnen unterwegs war, macht genau so etwas brillant. Er ist Trainer, Autor und Entertainer und seit über 30 Jahren vorallem auf Firmenevents spezialisiert. Wer niveauvolle Unterhaltung mit anspruchsvoller Expertise sucht, kommt an Frank Astor nicht vorbei.

Kein Wunder, dass Medien und Veranstalter begeistert sind: ” Wenn Sie einen Referenten buchen wollen, ist Frank Astor eine echte Nr. 1 – Empfehlung!”  (Stefan Reich, CEO, Trumpf)

Frank Astor hat zu den oben genannten Vortragsthemen verschiedene Eventprogramme entwickelt, die er seit Jahren erfolgreich auf Firmenevents präsentiert hat. Das nötige Hintergrundwissen hält er durch die Leitung des Institues „Future Now Events“ auf dem neuesten Stand.

Wenn Sie einen Referenten oder Top Speaker buchen wollen, dann ist Ihre Suche beendet.

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin für ein kostenloses Beratungsgespräch per E-Mail 

Redner Digitalisierung - Frank Astor ist der Richtige!

Ein guter Referent ist immer ein Garant für begeisterte Zuschauer.

 

Frank Astor

0

© FRANK ASTOR 2018-2020    IMPRESSUM    DATENSCHUTZ